Internet für Senioren entfällt in den Schulferien !!

 

 

Tag Zeit Veranstalltung Ort / Kontakt

Mittwoch

29.01.2020

14:00 bis 15:30

Sprechstunde

und allg. Beratung mit Heidi Reuther

Büro Seniorenrat Friedrich-Ebert-Str.-7 beteutes Wohnen Zimmer 302

 

jeden Mittwoch

 

19:00 Handarbeitstreff Bürgerhaus kleiner Saal

 

jeden Donnerstag

 

 

14:00 - 15:30    Uhr

 

Senioren - Tanzen  (auch ohne Partner)

 

Pfarrsaal des Kath. Gemeindezentrums

 

Senioren und Computer

Immer mehr Senioren erobern PC und Internet. Diese gängige Entwicklung macht auch vor Langenzenn nicht halt. Deshalb kümmert sich der Seniorenrat auch um dieses Thema. Er bietet in Zusammenarbeit mit dem Wolfgang Borchert Gymnasium alle 14 Tage immer montags von 13.00-14.30 Uhr im Computerraum des Gymnasiums im einen kostenfreien Kurs auch für Anfänger an.

Manfred Lochner, Hans Ziolko und Dieter Ehrlich vom Seniorenrat geben praktische Tipps im Umgang mit PC und Internet.

Ursprünglich wurde der Kurs im Rahmen eines Projektseminars der Oberstufe 2012 ins Leben gerufen. Mittlerweile wird er vom Seniorenrat und von Schülern der 10.Jahrgangsstufe im dritten Jahr erfolgreich fortgeführt.

Ab Februar 2015 sind wieder Fortbildungsnachmittage geplant, in denen je zwei Schüler aus der 10.Jahrgangsstufe über Themen aus dem Bereich Internet referieren, aber auch individuelle Hilfestellungen geben unter Begleitung des Fachlehrers Christoph Menninger.

Ab dem 23. Februar stehen folgende Themen auf dem Programm

- Aufbau des Internets und Benutzung des Browsers

- Sicherheit - gibt es nicht

- Suchmaschinen - Benutzung und Funktionsweise

- Soziale Netzwerke

Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Homepage des Seniorenrates. Gerne nehmen wir auch weitere Themenvorschläge für unseren Internetkurs entgegen.

 

 

Liebe Internet-Interessierte,
am Montag, 12.01.2015 beginnen wir wieder mit unserem 14tägigen Internet-Treff "Internet - leichter als man denkt". Wir können weiterhin den Computerraum des Wolfgang-Borchert-Gymnasiums belegen und werden auch in Kürze wieder von Schülern der 10. Klassen unterstützt werden. Bis es soweit ist (teile ich gesondert mit), stehen uns Dieter Ehrlich, Manfred Lochner und Hans Ziolko zur Verfügung. In der Zeit von 13.00 - 14.30 Uhr können eigene Unzulänglichkeiten, Fragen und Probleme rund ums Netz besprochen und hoffentlich geklärt werden. Über eine rege Inanspruchnahme würde ich mich auch im Namen der 3 Herren sehr freuen

Liebe Internet-Interessierte,
ein gesundes und gutes Neues Jahr von meiner Seite - zwar etwas spät, aber von ganzem Herzen.
Ich habe nun von Herrn Menninger die Zusage bekommen, dass uns im 2. Schulhalbjahr 2013/2014 wieder Schüler der 10. Klasse Hilfestellung geben können (Themenvorschläge nehme ich gern entgegen). Das erste Mal wäre das am 24.02.2014 ab 13.00 Uhr.
Wir beginnen allerdings bereits am kommenden Montag, 13.01.2014 um 13.00 Uhr mit unseren bewährten Kräften Dieter Ehrlich, Manfred Lochner und Hans Ziolko. Wie Sie wissen, stehen uns die Herren gern bei, wenn Fragen und Probleme rund um die Internetnutzung entstehen.
Es ergeht an alle herzliche Einladung.

 

Mit freundlichen Grüßen
Renate Kirscher, Seniorenrat
Tel. 09101 1469

Liebe Internet-Interessierte,
am Montag, 07.10.2013 beginnen wir wieder mit unserem 14tägigen Internet-Treff "Internet - leichter als man denkt". Wir können weiterhin den Computerraum des Wolfgang-Borchert-Gymnasiums belegen und werden auch in Kürze wieder von Schülern der 10. Klassen unterstützt werden. Bis es soweit ist (teile ich gesondert mit), stehen uns Dieter Ehrlich, Manfred Lochner und Hans Ziolko zur Verfügung. In der Zeit von 13.00 - 14.30 Uhr können eigene Unzulänglichkeiten, Fragen und Probleme rund ums Netz besprochen und hoffentlich geklärt werden. Über eine rege Inanspruchnahme würde ich mich auch im Namen der 3 Herren sehr freuen

Viele Grüße
Renate Kirscher, Seniorenrat
Tel. 09101 1469

Liebe Internet-Interessierte,
ab Montag 03.06.  (13.00 Uhr im Computerraum des Gymnasiums, wie gehabt) geht es nun mit Hilfe von Schülern weiter mit "Internet leichter als man
denkt". Zur Überbrückung hatten uns Dieter Ehrlich, Manfred Lochner und Hans Ziolko erfolgreich weitergeholfen - danke ganz herzlich dafür.
Herr Menninger vom Wolfgang-Borchert-Gymnasium konnte nun erneut Schüler gewinnen, die bereit sind Hilfestellung zu geben. Es werden
Themenbereiche aufgegriffen, die zum Teil bereits die letzte Gruppe aufbereitet hatte. Es können aber auch aus Ihren Reihen wieder Probleme
angesprochen werden. Sie sind herzlich eingeladen vorbeizuschaun.Viele Grüße und ein paar Sonnenstrahlen fürs Wochenende

 

Ihre
Renate Kirscher

 

Liebe Internet-Interessierte,
wie Herr Menninger schon angedeutet und mir zwischenzeitlich bestätigt
hat, können wir zumindest den Computerraum auch weiterhin nutzen. Dies
kann im 2-Wochen-Rhythmus erfolgen und beginnt am Montag, 18.02.2013 von
13.00 - 14.30 Uhr. Weitere Termine sind der 04.03. und der 18.03.2013.
Wir werden mit unseren bewährten "IT-Fachleuten" Dieter Ehrlich, Manfred
Lochner und Hans Ziolko das Angebot weiter aufrecht erhalten. Es erfolgt
zwar nicht mehr mit Unterrichtseinheiten (wie das mit den Schülern der
Fall war), sondern jeder sollte selbständig üben können und lediglich
Unterstützung von den "Leitern" bekommen. Fragen zu Anwendungsproblemen
können in diesem Rahmen gestellt und evtl. das eine oder andere Thema
aus den vergangenen Wochen nochmal aufgegriffen werden.
Wir hoffen damit weiterhin eine Anlaufstelle für die Internetnutzung
anbieten zu können. Vielleicht haben wir auch im neuen Schuljahr wieder
die Möglichkeit Neues mit neuen Schülern zu lernen.
Auf ein gesundes Wiedersehen  Ihre
Renate Kirscher
P.S. Am kommenden Mittwoch, 30.01. findet der bisherige Kurs das letzte
Mal mit den Schülern statt.

 

 

Ab 18.04.2012 findet alle zwei Wochen von 13.30 - 16.00 Uhr ein Treffen statt, bei dem die Schüler ihr Wissen weitergeben. Jeweils 4 Schüler werden anwesend sein und den Senioren im Wolfgang-Borchert-Gymnasium in Langenzenn zur Verfügung stehen. Kommen kann jeder, der interessiert ist, die Welt des World Wide Web zu erforschen und ein Teil dieser zu werden. Denn, Internet ist leichter als man denkt!

 

 "Pünktlich um 13.30 Uhr konnte das Projekt des Wolfgang-Borchert-Gymnasiums zusammen mit dem Seniorenrat begonnen werden. Die 4 Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihrem betreuenden Lehrer Herrn Menninger erwarteten die Senioren im Computerraum. Gut sichtbare Wegweiser führten die seit längerer Zeit dem Schulalter entwachsenen Damen und Herren in den Fachraum. Ein wenig Herzklopfen hatten beide Seiten, waren es doch wieder mal neue Wege die mit diesem Projekt beschritten werden sollen.
Nach kurzer Begrüßung und Vorstellung ging es gleich los: Schwerpunktthema waren an diesem ersten Tag der Aufbau und die Dienste des Internets sowie die verschiedenen Browser und deren Funktionen. Ein für jeden Teilnehmer bereitgelegtes Handout erleichterte das Verständnis und kann auch mal zu Hause sehr hilfreich sein.
Jaqueline Kellermann und Carmen Schmidt als "Dozentinnen" erledigten ihre Aufgabe bravourös und waren zusammen mit den 2 männlichen Kollegen durchaus in der Lage Wissen verständlich zu vermitteln und auch schwierige Fragen zu beantworten. Die beiden jungen Männer - diesmal als Assistenen - werden am 02.05.2012 die Senioren unterrichten mit neuen Assistentinnen, diesmal unter dem Thema "Sicher Surfen". Behandelt werden dann die Gefahren im Internet, u. a. Phisingmails, Trojaner, Viren etc..
Resümee der zahlreich erschienenen Seniorinnen und Senioren war ein durchweg positives und das Engagement der Schüler wurde hervorgehoben als eine gelungene und geduldige Hilfestellung in Sachen "Internet - leichter als man denkt!"